Jugend und Minis

Zur Zeit gibt es leider keine Mini -Gruppe, weil keine ausreichend große Gruppe gebildet werden konnte.

 

Wochendausflug der Jugendfeuerwehr nach Weinheim… weiterlesen.

 

 

 

Bilder von der Übungsstunde vom 18.03.2016 der JfW

 

Jugendfeuerwehr Münster bestand Jugendflamme Stufe II

Die Jugendflamme ist ein Ausbildungsnachweis der Deutschen Jugendfeuerwehr, welcher in 3 Stufen unterteilt wird.

Unser Bild zeigt die Mitglieder der Jfw-Münster, die kürzlich die Prüfung zur Jugendflamme Stufe II bestanden.

Jugendflamme II

Jugendflamme II

Jugendflamme Stufe 2 besteht aus:

  1. Fragebogen / Lösung von 5 Aufgaben aus dem Bereich:
  • technisches Wissen über Geräte und Armaturen
  • feuerwehrdienstliches Wissen (Dienstgrade etc.)
  • Allgemeinwissen
  1. Aufbau von zwei Aufgaben aus dem Bereich Technik
  • z.B. Errichten und Erklären eines Wasserring-Monitors
  • z.B. umfangreiche Einsatzstellen-Absicherung
  • z.B. Wasserversorgung aus Unterflurhydrant legen
  1. Praktische Übungen zum Löschangriff
  • Die erfolgreiche Teilnahme am Bundeswettkampf der Jugendfeuerwehr auf Stadtebene (=Stadtpokal) ist Voraussetzung für den Erwerb der Jugendflamme Stufe II

Bei der diesjährigen Stadtmeisterschaft der Jugendfeuerwehren in Butzbach hat die Jfw aus Münster einen hervorragenden 2. Platz erreicht! Bericht der BZ vom 13 Juni 2016

Das vollständige Ergebnis lautete für Gruppenwertung:  Bodenrod (1826,8), Münster (1727), Pohl Göns (1707), Maibach (1697,8), Nieder Weisel (1694,2). In der Gruppenwertung war auch die Jugendfeuerwehr Ober Mörlen außer Konkurrenz am Start, die Jugendlichen erkämpften sich 1186,6 Punkte.

Staffelwettbewerb: Pohl Göns (1807 Punkte), Bodenrod II (1768),  Kirch Göns (1760),  Hoch Weisel (1681), Butzbach Kernstadt I (1660,7), Butzbach Kernstadt II (1020).

 

 

Die Jugendfeuerwehr hat 2016  bei der Jugendsammelwoche teilgenommen und bedankt sich bei der Bevölkerung aus Münster für die Spenden!

Die Jugendlichen treffen sich jeden Freitag von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr in der OASE. Dort wird der Umgang mit den Gerätschaften trainiert.  In regelmäßigen Übungen, zum Teil auch gemeinsam mit den Aktiven, werden den Jugendlichen feuerwehrtechnische Grundlagen vermittelt.

Zur Zeit bereiten sich die Jugendlichen wieder auf die Stadtmeisterschaften in Butzbach vor. Siehe dazu auch den aktualiserten Dienstplan.

 

Die Kommentare sind geschlossen.